Betäubungsmittelstrafrecht

Verteidigung in Betäubungsmittelstrafverfahren

I. Einleitung In der Regel werden die sechziger Jahre dieses Jahrhunderts als Geburtsstunde des Drogenproblems bezeichnet. Die Propagierung bewußtseinserweiternder Dro- gen durch (den vormaligen Harvard-Professor) Timothy Leary, der sich verbrei- tende Cannabiskonsum in der damaligen Jugend- und Protestbewegung sowie der Konsum von Heroin durch in Vietnam stationierte GI´s sollen der Ursprung gewe- sen sein… weiterlesen

Die nicht geringe Menge im Betäubungsmittelstrafrecht

Im Betäubungsmittelstrafverfahren ist immer wieder von der „nicht geringen Menge“ die Rede. Wird die „nicht geringe Menge“ von Betäubungsmitteln erreicht, werden die zu erwartenden Strafen empfindlich erhöht. Beim Handeltreiben mit Betäubungsmitteln sieht das Gesetz in § 29 Betäubungsmittelgesetz (BTMG) zum Beispiel Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe vor. Das Handeltreiben mit nicht geringen Mengen …

Die nicht geringe Menge im Betäubungsmittelstrafrecht Weiterlesen »

Betäubungsmittelstrafrecht

Betäubungsmittelstrafrecht Im Betäubungsmittelstrafverfahren ist immer wieder von der so genannten „nicht geringen Menge“ die Rede. Wird die „nicht geringe Menge“ von Betäubungsmitteln erreicht, werden die zu erwartenden Strafen empfindlich erhöht. Im Verfahren kommt es entscheidend darauf an, ob im kokreten Einzelfall eine „nicht geringe Menge“ bereits vorliegt oder ob diese nicht erreicht wurde bzw. ob …

Betäubungsmittelstrafrecht Weiterlesen »

#StandWithUkraine.

#StandWithUkraine

Мы присоединяемся к международным санкциям и временно приостанавливаем наши услуги для русских граждан. Мы требуем от русских властей немедленно прекратить наступательную противозаконную войну против Украины

Кроме того мы требуем от русских граждан, которые составляют основу для русских властей, больше не поддерживать систему Путина. Слава Украïнi!