OLG Dresden verurteilt VW

Am 05.03.2020 entschied das Oberladesgericht Dresden, dass die Volkswagen AG durch das Inverkehrbringen von Fahrzeugen mit maipulierter Motorsteuerungssoftware (Motoren mit der Bezeichnung EA189) getäuscht und damit die jeweiligen Käufer vorsätzlich und sittenwidrig geschädigt habe. Der Schaden sei im Abschluss des Kaufvertrages zu sehen und der folglich rückabzuwickeln sei.

Damit hat das OLG den Rechtsstandpunkt der Kanzlei STURM Rechtsanwälte bestätigt.

Jetzt kostenlosen Beratungsgutschein anfordern.

Teilen:

Mehr:

Urlaubsabgeltung

Der Urlaub kann gemäß § 7 Abs. 4 BUrlG abgegolten werden, wenn er wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden kann.

#StandWithUkraine.

#StandWithUkraine

Мы присоединяемся к международным санкциям и временно приостанавливаем наши услуги для русских граждан. Мы требуем от русских властей немедленно прекратить наступательную противозаконную войну против Украины

Кроме того мы требуем от русских граждан, которые составляют основу для русских властей, больше не поддерживать систему Путина. Слава Украïнi!